Konzeptvergabe für neues Wohnen auf der Korber Höhe

Einteilung der Baufelder

Der Gemeinderat hat am 16.11.2023 eine Konzeptvergabe für das neue Wohnen auf der Korber Höhe beschlossen. Dies entspricht im Wesentlichen der Konzeptsuche, die die Stadtverwaltung bereits im Juli diesen Jahres vorgestellt hat.

Außerdem hat der Gemeinderat in der Sitzung das Ergebnis der Bürgerumfrage vorgestellt sowie die Verlängerung des Radweges entlang der Winnenderstraße aufgenommen.

Ergebnisse Bürgerumfrage

Um das Interesse am IBA-Projekt und die Wohnbedarfe der Bewohnerinnen und Bewohner der Körber Höhe zu erheben und zu analysieren, hat das Institut für Stadtplanung und Sozialforschung Weeber+Partner, im Auftrag der Stadt, eine Befragung zum Thema Wohnbedarf und Interesse am IBA-Projekt vom 13.07.23 bis 06.08.23 durchgeführt. Dafür hat Weeber+Partner insgesamt 828 Bewohnerinnen und Bewohner der Korber Höhe online oder über einen Papierfragebogen befragt.

Unter anderem sollte ermittelt werden welcher Wohnraumbedarf besteht, ob und unter welchen Bedingungen Interesse an einem Wohungswechsel in das neue Wohngebiet besteht.

Außerdem sollte die Umfrage insbesondere die Bedarfe der älteren Haushalte (Alleinlebende) ab 60 Jahren, die der Familien mit Kindern und der einkommensschwachen Haushalte in den Blick nehmen:

  • größerer Anteil an kleineren, altersgerechten Wohnungen (mit Service-Angeboten),
  • bei gleichzeitigem Angebot an familiengerechten Wohnungen mit größerer Zimmeranzahl
  • Mix aus Eigentum und Miete
  • Barrierefreie Wohnungsangebote
  • bezahlbare Wohn- und Energiekosten (insbesondere im Mietwohnungsbau)
  • Sport- und Bewegungsangebote/gesundheitliche Angebote
  • Räume für Austausch/bürgerschaftliches Engagement

Wettbewerbsverfahren Konzeptvergabe

Bereits im Juli hatte der Gemeinderat neue Konzepte gesucht. Dem entsprechend hat der Gemeinderat jetzt das Wettbewerbsverfahren für die Konzeptvergabe für neues Wohnen auf der Korber Höhe beschlossen. Das Bauamt hat das Plangebiet dafür in vier Baufelder aufgeteilt (siehe Grafik im ersten Abschnitt).

  • Im Baufeld 1 soll aufgrund des bestehenden und zu erwartenden Bedarfs eine 3- bis 4-gruppige Kita untergebracht werden.
  • Im Baufeld 3 soll eine Pflegeeinrichtung mit angegliederter Tagespflege entstehen.
  • Im Baufeld 4 ist ein Mobility Hub geplant, in welchem neben anderen Mobilitätsangeboten die Parkierung des künftigen Gebiets untergebracht ist. Der Mobility Hub hat daher eine Schlüsselfunktion für das Plangebiet. Somit ist es wichtig, dass der Mobility Hub vor/mit den ersten Gebäuden realisiert wird, da ansonsten die Parkierung im Gebiet nicht funktioniert. Um dies sicherzustellen verbleibt das Baufeld 4 im Eigentum der Stadt Waiblingen.

Die Konzeptvergabe wird in 2 Stufen durchgeführt:

  • Stufe 1: Konzeptionelle Qualifikation
    In dieser Phase bewerben sich die Investoren (ohne Architekten) mit ihren Nutzungskonzepten.
  • Stufe 2: Architektonische und Freiraumplanerische Qualifikation
    In dieser Phase stehen die Architektur und die Freiraumplanung im Vordergrund.
    Die Stadt beauftragt daher für jedes Baufeld drei Architekturbüros im Team mit Büros für Freiraumplanung.

Lärmsituation

Problematisch ist die Lärmsituation, da im Norden des Plangebiets von der Sörenbachstraße ein hoher Lärmpegel ausgeht. Deshalb erstellt die Stadtverwaltung entlang der Sörenbachstraße eine ca. 4m hohe Lärmschutzwand. Die Lärmschutzwand ist in der oben stehenden Grafik mit den Baufeldern grün eingezeichnet.

Erbaupacht

Nach Möglichkeit wird die Stadt Waiblingen die Baugrundstücke über ein Erbbaurecht mit einer Laufzeit von 99 Jahren vergeben.

Trassierung Radweg parallel zur Sörenbachstraße

Außerdem plant die Stadtverwaltung den bestehenden Radweg entlang der Winnenderstraße an der Einfahrt zur Korber Höhe entlang der Sörenbachstraße bis zum Plangebiet fortzusetzen.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Termine
Keine
Wetter
Waiblingen
24. Juli 2024, 08:37
Overcast
Bedeckt
15°C
Luftfeuchtigkeit: 96%
Wind: 10 km/h W
Sonnenaufgang: 05:43
Sonnenuntergang: 21:09
Mehr...